Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit einer Bestel­lung über unse­re Web­sei­te stim­men Sie unse­ren all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen zu.

1. Lieferbedingungen

Gat­lu­zi Wein­bau belie­fert Kund*innen inner­halb der Schweiz und des Für­sten­tums Liech­ten­stein. Lie­fe­run­gen ins Aus­land erfol­gen ger­ne, aber nach Abspra­che mit Gat­lu­zi Wein­bau. Die Lie­fe­rung erfolgt grund­sätz­lich mit B‑Post und ist inner­halb von 1–3 Arbeits­ta­gen ver­sandt. Alle Bestel­lungs­ein­gän­ge, die von Mon­tag bis Frei­tag­mit­tag bei Gat­lu­zi Wein­bau ein­tref­fen, wer­den in der Regel am glei­chen oder am fol­gen­den Arbeits­tag bear­bei­tet.

2. Angebot und Vertragsabschluss

Die Dar­stel­lung der Pro­duk­te auf gatluzi.ch stellt kein recht­lich bin­den­des Ange­bot dar, son­dern eine Auf­for­de­rung an die Kund*innen, eine für die­se ver­bind­li­che Bestel­lung (Ange­bot zum Ver­trags­ab­schluss) abzu­ge­ben.

Durch Anklicken des «Bestel­lung abschicken»-Buttons erfolgt eine ver­bind­li­che Bestel­lung der auf der Bestell­sei­te geli­ste­ten Pro­duk­te. Unmit­tel­bar nach Erhalt der Bestel­lung wird eine auto­ma­tisch gene­rier­te Erhalts­be­stä­ti­gung ver­sandt. Der Kauf­ver­trag kommt spä­te­stens durch die Aus­lie­fe­rung der Ware zustan­de.

3. Verfügbarkeit

Gat­lu­zi Wein­bau kann die lücken­lo­se Ver­füg­bar­keit des Ange­bots nicht jeder­zeit garan­tie­ren. Wenn ein Jahr­gang oder eine Abfüll­char­ge aus­ge­trun­ken ist, teilt Gat­lu­zi Wein­bau dies inklu­si­ve der mög­li­chen Lie­fer­frist oder eines char­man­ten Alter­na­tiv­an­ge­bots mit.

4. Verkauf an Minderjährige

Gemäss Gesetz­ge­bung ist der Ver­kauf von Alko­hol an Jugend­li­che unter­schied­li­chen Beschrän­kun­gen unter­wor­fen. Gat­lu­zi Wein­bau ver­kauft kei­nen Alko­hol an Jugend­li­che unter 18 Jah­ren. Mit der Auf­ga­be einer Bestel­lung und dem Ein­ver­ständ­nis zu unse­ren AGB erklärt sich der Kun­de, die Rege­lun­gen und die gesetz­li­chen Vor­schrif­ten ein­zu­hal­ten.

5. Rückgaberecht / Widerrufsrecht

Kun­den haben im begrün­de­ten Fal­le das Recht, die Ware wäh­rend 14 Tagen nach Zustel­lung zurück­zu­ge­ben. Das Rück­ga­be­recht wird aus­ge­übt durch Rück­sen­dung der Ware an Gat­lu­zi Wein­bau, St. Luzi 9, 7306 Fläsch.

Die Aus­übung des Rück­ga­be­rech­tes führt zur Umwand­lung des Kauf­ver­trags in ein Rück­ab­wick­lungs­ver­hält­nis, wonach die im Rah­men des Kauf­ver­trags emp­fan­ge­nen Lei­stun­gen zurück­er­stat­tet wer­den müs­sen. Die Kosten für den Ver­sand gehen zula­sten der Bestel­len­den.
Nach Ein­gang der Ware wird ein bereits bezahl­ter Kauf­preis rück­erstat­tet.

Vor­be­hal­ten bleibt ein Abzug des zu erstat­ten­den Kauf­prei­ses respek­ti­ve eine Rech­nungs­stel­lung für mög­li­che Beschä­di­gun­gen, über­mäs­si­ge Abnut­zung der Ware oder Hin­sen­dungs­ko­sten der Ware. Kein Abzug erfolgt, wenn der Wert­ver­lust auf einen zur Fest­stel­lung der Art, Beschaf­fen­heit und Funk­ti­ons­tüch­tig­keit der Waren not­wen­di­gen Umgang mit ihnen zurück­zu­füh­ren ist. Gat­lu­zi Wein­bau kann die Rück­zah­lung ver­wei­gern, bis sie die Ware wie­der zurück­er­hal­ten hat oder der Nach­weis erbracht wur­de, dass die Waren zurück­ge­schickt wur­de. (Je nach­dem, wel­ches der frü­he­re Zeit­punkt ist.)

6. Preise

Die ange­ge­be­nen Prei­se ver­ste­hen sich in CHF, inklu­si­ve der gesetz­li­chen Mehr­wert­steu­er von aktu­ell 7.7%.

7. Versandkosten

Als Ver­sand­ko­sten­an­teil wer­den, sofern nicht anders kom­mu­ni­ziert, in Rech­nung gestellt:
CHF 12.- bis 5kg (1–3 Fla­schen à 75cl)
CHF 13.- bei 5.1–10kg (4–7 Fla­schen à 75cl)
CHF 18.- bei 10.1–20kg (8–15 Fla­schen à 75cl)
CHF 25.- bei 20.1–30kg (16–23 Fla­schen à 75cl)

Ab 30kg erfolgt grund­sätz­lich eine ver­sand­ko­sten­freie Aus­lie­fe­rung durch Gat­lu­zi Wein­bau oder eine Spe­di­ti­on (bei maxi­ma­ler Kosten­be­tei­li­gung von 50% durch die Kund­schaft).

Gat­lu­zi Wein­bau haf­tet nicht für Schä­den, die bei der Lie­fe­rung durch Abwe­sen­heit des Kund­schaft ent­ste­hen.

Alter­na­tiv zu Lie­fe­rung oder Ver­sand kann die Bestel­lung bei Gat­lu­zi Wein­bau in Fläsch abge­holt wer­den. Für eine Abho­lung ist vor­ab ein Ter­min zu ver­ein­ba­ren. In den aller­mei­sten Fäl­len lohnt sich ein Besuch sehr, da der Genuss der Wei­ne mit der Kennt­nis über Boden, Gut und Pro­du­zie­ren­de min­de­stens line­ar erhöht.

8. Zahlungsbedingungen

Gat­lu­zi Wein­bau behält sich vor, die Boni­tät der Bestel­ler zu prü­fen. Eine Lie­fe­rung kann ohne Anga­ben von Grün­den ver­wei­gert wer­den.

Gat­lu­zi Wein­bau bie­tet fol­gen­de Zah­lungs­mög­lich­kei­ten an:
— Zah­lung per Vor­kas­se
— Zah­lung per Rech­nung
— Bar­zah­lung bei Abho­lung
— Debit- und Kre­dit­kar­ten­zah­lung bei Abho­lung (Aus­nah­men: Post­card und Ame­ri­can Express).

Der Lie­fe­rung liegt die Rech­nung bei. Die Zah­lungs­frist beträgt 14 Tage nach Erhalt der Rech­nung aus­schliess­lich mit bei­lie­gen­dem Ein­zah­lungs­schein. Jede Mah­nung wird mit CHF 10 in Rech­nung gestellt. Ist zum Zeit­punkt einer Bestel­lung die Zah­lung einer frü­he­ren Rech­nung aus­ste­hend, ist Gat­lu­zi Wein­bau berech­tigt, die jün­ge­re Bestel­lung zu stor­nie­ren.

9. Umtausch, Rückgabe, Mängelrüge

Jede Bestel­lung bei Gat­lu­zi Wein­bau ist ver­bind­lich. Im Fal­le von Beschä­di­gun­gen durch den Trans­port oder Pro­dukt­feh­lern (unver­schul­de­ter­wei­se man­gel­haf­te Ware), muss dies innert 3 Tagen per E‑Mail oder Tele­fon an Gat­lu­zi Wein­bau mit­ge­teilt wer­den. Nach die­ser Frist gilt die Ware als geneh­migt.

10. Datenschutz

Gat­lu­zi Wein­bau gibt Ihre per­sön­li­chen Kun­den­da­ten nur an Drit­te wei­ter wenn:
— Die­se zum Post­ver­sand nötig sind
— Sie Ihre Ein­wil­li­gung gege­ben haben (z. B. zur Nut­zung einer exter­nen Anwen­dung)
— Wir gesetz­lich, gericht­lich oder behörd­lich dazu ver­pflich­tet sind.

11. Gerichtsstand

Gerichts­stand ist Land­quart. Es gilt Schwei­ze­ri­sches Recht.

12. Copyright

Das Copy­right für den Inter­net­auf­tritt liegt bei:

Gat­lu­zi Wein­bau
St. Luzi 9
7306 Fläsch
079 456 86 38
weinbau@gatluzi.ch

Alle Inhal­te dür­fen ohne Geneh­mi­gung von Gat­lu­zi Wein­bau nicht in einem ande­ren Zusam­men­hang ver­wen­det und kopiert wer­den. Für Infor­ma­tio­nen auf die­ser Web­site wer­den sämt­li­che Haf­tungs­an­sprü­che aus­ge­schlos­sen. Das Kopie­ren, Ver­wen­den und Ver­än­dern der Inhal­te, auch in Tei­len, erfor­dert die schrift­li­che Zusa­ge von Gat­lu­zi Wein­bau.

Fläsch, im April 2020